Handyvertrag monatlich kündbar: Flexibel immer das beste Angebot wählen

Smartphones, Tablets und Smartwatches sind unverzichtbare Begleiter des modernen Alltages geworden. Sie machen es möglich, immer und fast überall in Kontakt zu bleiben, unterwegs zu Streamen und zu Surfen. Weil der Bedarf an Datenvolumen hierbei schwanken kann oder die Bedürfnisse an einen Handytarif und dessen Vertragsbedingungen, je nach individueller Lebenssituation generell sehr unterschiedlich sein können, werden monatlich kündbare Handyverträge auch immer beliebter.

Unsere aktuelle Tarif-EmpfehlungUnsere aktuelle Tarif-Empfehlung
Gönn Dir günstig.
Mega
Deal
bis 05.03. 11 Uhr

25 GB

statt17,999,
99€ mtl.

Für wen eignet sich ein monatlich kündbarer Handytarif?

Ein monatlich kündbarer Handytarif bietet maximale Flexibilität. Dennoch heißt das nicht, dass Du Dir monatlich die Arbeit machen musst, auf die Suche nach dem günstigsten Handyvertrag zu gehen. Es heißt lediglich, dass es Dir möglich ist - Gib zu, das ist ein gutes Gefühl, oder?

Beispielsweise kannst Du, indem Du ein Datenvolumen wählst, das leicht über Deinem üblichen Verbrauch liegt, auf Nummer sicher gehen, dass Du auch für die künftigen ein bis zwei Jahre gut mit dem in Deinem Handyvertrag verfügbaren Datenvolumen (GB) auskommst. Sollte jedoch eine unvorhergesehene Situation in Dein Leben treten, in der Du plötzlich andere Bedingungen an Deinen Handytarif stellen musst, kannst Du innerhalb der monatlichen Kündigungsfrist kündigen oder wechseln.

Anders, als bei Verträgen mit einer längeren Laufzeit von 12 oder 24 Monaten, können monatlich kündbare Verträge jederzeit mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Besonders lohnt sich eine kurze Laufzeit, wenn sich Deine Lebensumstände häufig ändern - Du beispielsweise häufig reist oder jobtechnisch viel umziehen musst. Auch wenn Dein Einkommen sehr schwankt, ist es von Vorteil, wenn die Fixkosten eines Handytarifes nicht verhindern, dass zum Ende des Monates ein Loch im Geldbeutel ist.

Handytarife ohne Vertragslaufzeiten gibt es das?

Ja, es gibt Handytarife ohne Vertragslaufzeit, indem Du Dir einfach eine Prepaid SIM Karte holst. Diese Prepaid-Tarife laufen über Guthaben und müssen immer neu aufgeladen werden.

Monatlich kündbarer Handyvertrag vs. Prepaid Tarif vs. Laufzeitverträge

Der Vorteil eines Handyvertrages, der monatlich kündbar ist im Vergleich zu einem Prepaid-Tarif, liegt inder automatisierten Abrechnung. Beispielsweise verlierst Du bei einem Prepaid-Tarif schnell den Überblick, wann und wie oft Du Guthaben aufgeladen hast. Bei einem Handyvertrag mit Allnet Flat und Datenvolumen kennst Du die oft sehr günstigen monatlichen Kosten genau und kannst sie entsprechend einplanen.

Mehr noch, die Option der kurzen Laufzeit, bietet Dir noch mehr finanzielle Flexibilität. Bei Verträgen mit Laufzeit muss eine feste monatliche Gebühr über den gesamten Zeitraum hinweg gezahlt werden. Bei monatlich kündbaren Verträgen hingegen kannst Du Deine monatlichen Kosten besser kontrollieren und anpassen. Ein Faktor zum Kosten sparen ist beispielsweise Dein monatliches Datenvolumen. Schöpfst Du dieses nie voll aus, kannst Du in einem Portal für Handytarif Vergleiche nach einem Vertrag mit weniger GB Datenvolumen suchen und Dir das günstigste Angebot für einen monatlich kündbaren Handyvertrag wählen.

Günstige Handytarife testen

Tarife mit kurzer Laufzeit bieten die Gelegenheit, neue Mobilfunkanbieter und deren Konditionen schnell und risikoarm zu testen. Regelmäßig werben Mobilfunkanbieter mit neuen günstigen Handytarifen und Optionen. Ein Handyvertrag, der monatlich kündbar ist, bietet Dir die Freiheit, diese Angebote auszuprobieren und bei Bedarf unkompliziert zu wechseln.

sim.de ist natürlich immer bestrebt in diesem Anbieterwettbewerb die günstigsten Deals und Tarif-Angebote für unsere Kunden anzubieten. Solltest Du also in genau einem solchen Handytarif-Vergleich ein günstigeres Angebot finden und bereits ein Kunde von uns sein, dann wende Dich an unsere Hotline. Der sim.de Service kann Dir sicher weiterhelfen, damit Du die Konditionen auch bekommst, die Du benötigst.

Neben den Vorteilen gibt es jedoch auch einige Nachteile zu beachten, wenn es um monatlich kündbare Handyverträge geht. Da die Verträge kurzfristig gekündigt werden können, können die zu zahlenden Gebühren etwas höher ausfallen als bei langfristigen Verträgen. Manchmal betrifft das die monatliche Gebühr, manchmal jedoch lediglich die Nebenkosten für den Abschluss des neuen Handyvertrages, wie zum Beispiel den Bereitstellungspreis.

Auch die Option eines Handytarifes mit Handy kommt bei monatlich kündbaren SIM Karten nicht in Frage. Handys mit Vertrag werden fast ausschließlich mit Laufzeitverträgen von 12 oder 24 Monaten angeboten werden. Es bleiben die 3 Optionen:

  1. Das Handy separat kaufen,
  2. Ein vorhandenes Smartphone nutzen oder
  3. Einen Vertrag mit dem Wunschgerät über einen längere Zeitraum abschließen.

 

Nie wieder Kündigungs-Reminder

Mit einem monatlich kündbaren Handyvertrag musst Du Dir keine Gedanken mehr darüber machen, zu welchem Datum Du den Handyvertrag wechseln kannst. Du musst Dir nicht mehr merken, wann Du den aktuellen Vertrag abgeschlossen hast und bis wann Du spätestens die Kündigung einreichen musst, damit Du zu einem günstigeren Handyvertrag wechseln kannst. Solltest Du ein besseres Handytarif-Angebot finden, kannst Du mit einem Handytarif, der monatlich kündbar ist, ganz flexibel kündigen. Im schlimmsten Fall hast Du nur einen Monat doppelte Kosten, für den alten und den neuen Tarif. In dieser Zeit sollte auch, wenn gewünscht, die Rufnummernmitnahme geklappt haben.

Genau diese Flexibilität und Freiheit, den Vertrag kurzfristig an geänderte Bedürfnissen anpassen zu können hat bereits viele unserer Kundinnen und Kunden dazu bewegt, einen Handyvertrag mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit abzuschließen. Die meisten aber bleiben uns über Jahre treu, weil der sim.de Service und die guten Angebote immer wieder von Neuem überzeugen.